• Für Pflegekräfte

Palliative Care und Hospizarbeit für Pflegekräfte 2022

Weiterbildung für Pflegekräfte zur Palliative Care Fachkraft 2022

160 Stunden theoretischer Unterricht in vier Blöcken mit jeweils fünf Tagen.

Datum:

BLOCK I: 14. bis 18. Februar 2022
BLOCK II: 16. bis 20. Mai 2022
BLOCK III: 26. bis 30. September 2022
BLOCK IV: 14. bis 18. November 2022

Ort: Johannes-Hospiz Pentling

Ihre Ansprechpartnerin für die Anmeldung:
Eveline Schmuck
Tel. 0941 630998 12 oder 0175 1557044
Fax 0941 630998 20
fortbildungen@palliamo.de

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Teilnehmer für einen Palliative Care Kurs Pflege benötigen eine dreijährige Ausbildung mit einem staatlichen Examen in Gesundheits- und Krankenpflege bzw. eine dreijährige Ausbildung mit einem staatlichen Examen in Altenpflege. Empfohlen ist eine mindestens zweijährige Berufserfahrung.
  • Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und Kopie der Berufsurkunde.
  • Bitte senden Sie, gemeinsam mit der Anmeldung, einige Zeilen, aus denen hervorgeht, warum Sie sich für diesen Kurs anmelden.

Download Teilnahmebedingungen für Pflegekräfte als pdf

Kursgebühr:
€ 1.600,00 (Blockweise Bezahlung für Selbstzahler möglich!)

Lehrgangszeiten:
Montag bis Freitag, jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr

Kursleitung:
Christine Heilmeier-Herz
Fachkrankenschwester für Onkologie, Palliative Care-Fachkraft, zertifizierte Kursleitung Palliative Care DGP

Eveline Schmuck Dipl. Soz., Palliative Care-Fachkraft, zertifizierte Kursleitung Palliative Care DGP

Veranstalter:
PALLIAMO e.V.
Cranachweg 16, 93051 Regensburg

Anmeldeschluss: 01.02.2022

Download Anmeldeformular als pdf

Inhaltliche Orientierung:

Die Weiterbildung entspricht den Anforderungen an die Qualifikation von beruflichem Pflegepersonal im Hospizbereich (Rahmenvereinbarung über stationäre und ambulante Hospizversorgung im Sinne des § 39 a SGB V).
Grundlage dieses berufsspezifischen Qualifizierungs-angebotes ist das Basiscurriculum Palliative Care für Pflegkräfte (M. Kern, M. Müller, K. Aurnhammer, Pallia Med Verlag Bonn 2020). Die Weiterbildung ist von der DGP und dem DHPV anerkannt und nach den Zertifizierungsrichtlinien (DIN ISO 9001) der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) zertifiziert.

Palliative Care ist ein Ansatz zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und ihren Familien, die mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung konfrontiert sind. Dies geschieht durch Vorbeugen und Lindern des Leidens mittels frühzeitiger Erkennung und korrekter Beurteilung sowie der Behandlung von Schmerzen und anderen Beschwerden körperlicher, psychosozialer und spiritueller Art. (WHO 2002)

Die Weiterbildung fördert Wissen, Haltung und Können und möchte wichtige Kernkompetenzen vermitteln:

  • um das körperliche Wohlbefinden während des Krankheitsverlaufs zu fördern (z.B. Behandlung von Schmerz, Atemnot, Übelkeit etc.)
  • um den sozialen Bedürfnissen der erkrankten Personen gerecht zu werden. (z.B. die Bedeutung der Familie und des sozialen Umfelds des Patienten verstehen)
  • um den psychischen, spirituellen und existenziellen Bedürfnissen der erkrankten Personen gerecht werden. (z.B. dem Suchen nach Sinn begegnen, das Achten der Unterschiedlichkeit und Interkulturalität, hilfreiche Rituale)
  • Vermittlung von Wissen zur ethischen Entscheidungsfindung, Sterbehilfe, Patientenvorsorge- und Krisenplanung.
  • Kompetenzvertiefung der kommunikativen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Teilnehmer*innen
  • Sensibilisierung und Stärkung der Teilnehmer*innen in Ihrer Rolle als Begleitende und Selbstpflege

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag von 9–13 Uhr

Telefon 0941- 630998 - 0
Telefax 0941- 630998 - 20
info@palliamo.de

PALLIAMO gGmbH
Cranachweg 16
93051 Regensburg

© 2016. PALLIAMO GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz | Kontakt