• Für Pflegekräfte

Palliative Care und Hospizarbeit für Pflegekräfte 2020/21

Weiterbildung für Pflegekräfte zur Palliative Care Fachkraft 2020/21

160 Stunden theoretischer Unterricht in vier Blöcken mit jeweils fünf Tagen.

Datum:

BLOCK I: 23. bis 27. November 2020
BLOCK II: 22. bis 26. Februar 2021
BLOCK III: 17. bis 21. Mai 2021
BLOCK IV: 20. bis 24. September 2021

Ort:

Johannes-Hospiz Pentling

Ihre Ansprechpartnerin für die Anmeldung:
Eveline Schmuck
Tel. 0175 1557044
Fax 0941 5840497
eveline.schmuck@palliamo.de

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Teilnehmer für einen Palliative Care Kurs Pflege benötigen eine dreijährige Ausbildung mit einem staatlichen Examen in Gesundheits- und Krankenpflege bzw. eine dreijährige Ausbildung mit einem staatlichen Examen in Altenpflege. Empfohlen ist eine mindestens zweijährige Berufserfahrung.
  • Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und Kopie der Berufsurkunde.
  • Bitte senden Sie, gemeinsam mit der Anmeldung, einige Zeilen, aus denen hervorgeht, warum Sie sich für diesen Kurs anmelden.

Download Teilnahmebedingungen für Pflegekräfte als pdf

Kursgebühr:
€ 1.500,00 (Blockweise Bezahlung für Selbstzahler möglich!)

Lehrgangszeiten:
Montag bis Freitag, jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr

Inhalt:
Dieser Palliative Care Kurs für Pflegende wird nach dem Curriculum Palliative Care von M. Kern, M. Müller und K. Aurnhammer unterrichtet.

Kursleitung:
Christine Heilmeier-Herz
Fachkrankenschwester für Onkologie, Palliative Care-Fachkraft, zertifizierte Kursleitung Palliative Care DGP

Eveline Schmuck Dipl. Soz., Palliative Care-Fachkraft, zertifizierte Kursleitung Palliative Care DGP

Veranstalter:
PALLIAMO e.V.
Cranachweg 16, 93051 Regensburg

Anmeldeschluss: 1. November 2020

Download Anmeldeformular als pdf

Zielsetzung:

Palliative Care bezeichnet ein umfassendes Konzept für die medizinische, pflegerische und psychosoziale Betreuung schwerkranker und sterbender Menschen sowie deren Angehörigen. Ziel ist es, eine bestmögliche Lebensqualität in der letzten Lebensphase zu ermöglichen. Der Kurs qualifiziert Sie als examinierte Pflegekraft, innerhalb Ihrer stationären oder ambulanten Einrichtung palliativpflegerisch zu arbeiten, anzuleiten und zu beraten.

Der Mensch wird erst am Du zum Ich.
(Martin Buber)

Lehrgangsform und -dauer:

Die Weiterbildung wird berufsbegleitend durchgeführt, 160 Stunden theoretischer Unterricht in 4 Blöcken à 5 Tagen.
Die Weiterbildung entspricht den Anforderungen an die Qualifikation von beruflichem Pflegepersonal im Hospizbereich (Rahmenvereinbarung über stationäre und ambulante Hospizversorgung im Sinne des § 39 a SGB V).

Die Weiterbildung fördert Wissen, Haltung und Können auf unterschiedlichen Ebenen:

Kulturelle und gesellschaftliche Rahmenbedingungen (z.B. Hospizbewegung, Trauerkultur).

Besondere fachliche Kompetenz für die individuelle Pflege und Begleitung Schwerstkranker, Sterbender und Trauernder (z.B. Schmerztherapie, Atemnot, Gespräche mit Angehörigen).

Organisatorische Kompetenz, d.h. die Fähigkeit innerhalb einer Einrichtung mit KollegInnen und anderen beruflich oder ehrenamtlich Beteiligten einen würdigen und hilfreichen Rahmen zu entwickeln (z.B. Entwicklung von Standards, Abschiedsrituale, Entlastungsmöglichkeiten im Team).

Persönliche Kompetenz durch die behutsame Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit, den eigenen Verlusten und eigener Hilflosigkeit, aber auch durch die Vergewisserung eigener Kraft- und Sinnquellen.

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag von 9–13 Uhr

Telefon 0941 5676232
Telefax 0941 5840497
palliamo@t-online.de

PALLIAMO GmbH
Cranachweg 16
93051 Regensburg

© 2016. PALLIAMO GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz | Kontakt